Geführt: GPS-Gruppenwanderung auf den Hochberg am 14.5.2017

Wanderer aus Ludwigshafen, Deidesheim und Essingen waren gestern nach Maikammer gekommen, um gemeinsam mit uns und einigen Bewohnern der VG Maikammer am "Tag des Wanderns" unterwegs zu sein. Vormittags stand das Thema "Kräuter" im Focus, nachmittags "Wandern mit GPS". Beide Touren fanden im Waldgebiet beim Sandwiesenweiher statt - oberhalb von Sankt Martin - und waren (trotz Muttertag und zahlreicher Veranstaltungen in der unmittelbaren Umgebung) gut besucht. (...)

 

Im Bild: Der Schornsteinfelsen am Hochberg sowie ein Teil der gut gelaunten Wandergruppe (Foto vom 14. Mai 2017).

Weil Barbara das Programm unter dem Dach des Pfälzerwald-Vereins Maikammer-Alsterweiler ausgearbeitet hatte, war die Frage des Teilnehmerentgelts von vornherein geklärt: PWV-Mitglieder frei, Nicht-PWV-Mitglieder EUR 5,-. Dafür gab’s vormittags eine äußerst interessante Kräuterwanderung auf dem Auerochsen-Rundweg, geführt von Naturpädagogin Viola Kirschke-Deck, garniert mit einer Kostprobe Holunderblütensirup und Brennnessel-Chips. Und nachmittags eine von uns geleitete GPS-Tour auf den Hochberg, gekrönt von einer Kostprobe Tresterbrand aus Gewürztraminer, natürlich von einem Maikammerer Weingut (Gerald Groß). Insgesamt waren wir 22 Wanderer. Wir bedanken uns für die vielen netten Gespräche, auch während der Einkehr im "Haus an den Fichten", und freuen uns auf weitere Begegnungen!

 

Text: Michael Fritsche und Barbara Späth

Kommentar schreiben

Kommentare: 0