Beim Schuhmacherstiefel ... mit Schusterpilz - im Kirrweilerer Hinterwald

Urwüchsig, aussichtsreich, entschleunigend – der Kirrweilerer Hinterwald. 473 Hektar Erholung pur! Vorgestern waren wir dort unterwegs, um ein paar Details für die Wanderroute am 1. September zu klären. In diesem Fall: Kanzelfelsen, Röhringsbrunnen, Schuhmacherstiefel. Letzterer ist Ritterstein Nr. 86, und während Barbara die Stimmung am menschenleeren Platz bei eben jenem Ritterstein einfing, entdeckte Michael einen großen, recht frischen Pilz – einen Schusterpilz! Es gab noch mehr davon, plus die ersten Rotfüßchen, und irgendwie roch es auch schon nach Pfifferlingen. Eine fantastische Ecke des Hinterwalds, die somit auch für unsere geführte Pilzwanderung mehr als infrage kommt (Terminankündigung hierfür erfolgt kurzfristig im Herbst, je nach Pilzaufkommen).

 

Text, Fotos: Barbara Späth und Michael Fritsche.